Billiger fliegen - Tips um günstige Flüge zu finden
GÜNSTIGE FLÜGE FINDEN

Flugpreisjäger sind wir doch alle, egal aus welchem Land, oder? Schliesslich möchte man sein Urlaubsbudget doch wesentlich lieber in ein Candle light Dinner oder eine Massage am Strand investieren, als die Scheine auf einem Sitzplatz in 10 km Höhe zu verbrennen. Investiert ein bisschen Zeit, um günstige Flüge zu finden und damit die Flugkosten niedrig zu halten und das Urlaubsbudget optimieren zu können.

Flexibel bei Flugtagen und Flugzeiten sein

Das kann einige hundert Euros sparen:
–    zeitig im Vorfeld buchen. Wir buchen z.B. meist bis März wenn wir im Dezember fliegen.
–    Ferienzeiten, Feiertage, Weihnachten, Ostern Silvester sind teure Reisezeiten
–    Flugzeiten zu Bürozeiten sind meist teurer, da viele Geschäftsreisende zu weltweiten Meetings unterwegs sind. Also lieber am frühen Morgen oder späten Abend schauen.
Flugbeispiele von Geschäftsleuten innerhalb Deutschlands:
Abflug: 17/18 Uhr wenn das Meeting früh am nächsten Morgen beginnt
Abflug: 7/8 Uhr wenn Meetings um 10 Uhr am gleichen Tag beginnen
Rückflüge: meist 17 / 18 Uhr
–    Unpopuläre Tage wie Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag sind oft die günstigen Flugtage. Das liegt meist wieder an den Geschäftsleuten / Pendlern: Montags ist Anreise- und Freitags
Abreisetag.
–  ein gutes Reisebüro (z.B. DerPart) einschalten. Dort findet man in Schubladen Flüge, die wir im Internet gar nicht zu sehen bekommen. Man zahlt zwar eine Gebühr, dafür hat man Zeit gespart und in Problemfällen sofort einen Ansprechpartner und muss sich nicht mit Callcentern rumärgern.

Wie Airlines Preise berechnen
Airport Kürzel

Flugsuchmaschinen nutzen

Wir nutzen meist Suchmaschinen wie:
SkyScanner.de (zeigt auch in einer Monatsübersicht die Tagesflugpreise an – ein klasse Tool)
Urlaubspiraten.de
EXBIR.de
Kayak.de
oder
checken die Webseiten der Airlines, die oft mit Sonderangebote aufwarten, die die Suchmaschinen nicht erfassen.

Zeitfresser (oft längere Flug-, Tranferzeiten) aber meist günstig:
Gabelflüge
oder
kleinere Flughäfen wählen.

Günstig sind diese Flüge meist schon, aber wenn ich die längere Reisezeit (Anreise, Flugzeit, Connecting times, Anzahl der Stop over, Transferzeiten) und den Aufwand (Gepäck Schlepperei wenn es nicht durchgeleitet werden kann) gegen meine zur Verfügung stehende Urlaubszeit rechne, dann weiss ich wofür ich mich entscheide. Hier muss man seine eigenen Prioritäten setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.